Nachdem der Passagier sein gültiges und bezahltes Ticket erhalten hat, ruft er selbst bei uns an, gibt die auf dem Ticket eingetragene Buchungsnummer durch und reserviert einen Termin und die Anzahl der benötigten Passagierplätze für seine Ballonfahrt.

Das Ticket ist achtzehn Monate gültig. Er kann sich somit die Jahreszeit selbst heraussuchen, in der er gerne ballonfahren möchte. Wir planen täglich eine Ballonfahrt, also auch unter der Woche (Treffzeit ist im Sommer erst ca. 16 bis 18 Uhr) sowie natürlich am Wochenende.

Es gibt bei uns keine “Warteliste”. Wir vergeben die Termine und freien Plätze ganz nach dem Motto “wer zuerst kommt malt (fährt) zuerst.”

In den Sommermonaten ist es ratsam sich ca. vier Wochen vorher anzumelden. Sollten wir die Ballonfahrt am vereinbarten Termin wegen schlechtem Wetter absagen müssen, wird sofort in Absprache mit dem Passagier ein neuer Termin vereinbart. Wir sind bemüht dann kurzfristig Alternativtermine anzubieten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.