Wir heben täglich bei gutem Ballonwetter ab und zwar das ganze Jahr hindurch, denn jede Jahreszeit hat ihren eigenen Reiz.

Anders als ein Segelflieger braucht ein Ballon keine Thermik. Da Ballone ruhige, horizontale Luftbewegungen ohne Turbulenzen zum fahren benötigen, finden die Ballonfahrten nur zu der Tageszeit statt, in der es keine Thermik gibt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.